Die erste eigene Wohnung

Das Elternhaus irgendwann verlassen, auf eigenen Beinen stehen und das Leben nach eigenen Vorstel­lungen gestalten. Das sind berech­tigte und gut nach­voll­ziehbare Wünsche junger Leute. Eine eigene Wohnung zu beziehen, ist ein erstes Ziel und ein wich­tiger Schritt für mehr persön­lichen Freiraum.

Doch dieser Wunsch stellt viele vor echte, vor allem finan­zielle Heraus­for­de­rungen. Denn Wohnraum kostet Geld. Meist mehr, als in der Ausbildung und den ersten Berufs­jahren für Miete und Neben­kosten zur Verfügung steht.

Heute leben zwei von drei Jugend­lichen zwischen 18 und 24 Jahren noch bei ihren Eltern. Und das meist nicht, weil etwa das Wohnen im „Hotel Mama“ ihre erste Wahl bei der Wohnungs­suche gewesen wäre. Entscheidend dafür sind oft unzu­rei­chende finan­zielle Möglich­keiten während und nach der Ausbildung und das im Vergleich dazu meist geringe Angebot an bezahl­barem Wohnraum.

Es ist heute eher die Ausnahme, wenn sich junge Menschen zeitnah mit Erreichen der Voll­jäh­rigkeit – insbe­sondere als Single – eine eigene Wohnung leisten können.

Es wird für Jugend­liche und ihre Eltern zunehmend schwie­riger, sich in einer beengten Wohn­si­tuation zu arran­gieren. Die typische Eltern-Kind-Konstel­lation verliert an Stabi­lität, weil junge Erwachsene ihre eigenen Lebens­vor­stel­lungen verwirk­lichen wollen und dafür Frei­räume brauchen. Die elter­liche Wohnung, die ja auf ein Leben mit Kindern ausge­richtet war, wird meist zu eng und ist Grund für Span­nungen.

Viele junge Leute suchen daher nach Rahmen­be­din­gungen, die es ihnen ermög­lichen, zum gewünschten Zeit­punkt in eine eigene Wohnung zu ziehen und ein selbst­be­stimmtes Leben zu führen.

Viele übliche Nebenjobs können eine kurz­fristige Lösung für finan­zielle Engpässe sein. Sie sind jedoch für die Absi­cherung regel­mä­ßiger finan­zi­eller Verpflich­tungen, wie monat­liche Miet­kosten in der Regel unge­eignet.

Für mehr Sicherheit bei der Finan­zierung der eigenen vier Wände – und für gutes Wohnen – sind Lösungen besser, die auch lang­fristig funk­tio­nieren. Lernen Sie beim Info­abend attraktive Möglich­keiten kennen, mit denen Sie Ihre erste eigene Wohnung sehr gut finan­zieren und für die Erfüllung künf­tiger Wohn­träume die Weichen stellen können.

Eine eigene Wohnung schafft die Grundlage, um mit einem Partner zusam­men­ziehen und eine Familie gründen zu können. Es ist etwas Beson­deres, bereits in jungen Jahren die gewünschte Wohnung in guter Lage und entspre­chender Ausstattung aus eigener Kraft finan­zieren zu können.

Nutzen Sie die Gele­genheit, beim LOMBAGINE Info­abend sehr inter­es­sante Zeit- und Einkom­mens­mo­delle – vom Mini-Enga­gement bis zum Voll­zeit­beruf – kennen­zu­lernen. Sie ermög­lichen finan­zielle Frei­räume für die eigene Wohnung, die Gründung einer Familie und für vieles mehr.

Der LOMBAGINE Info­abend bietet Ihnen die Möglichkeit, auch die zusätz­lichen Vorteile durch Erfolgs-Betei­li­gungen kennen­zu­lernen. Sie ermög­lichen jedem Partner von Anfang an, ohne Risiko und mit geringem Zeit­einsatz Schritt für Schritt eine deut­liche Erhöhung des bereits sehr attrak­tiven Einkommens. Es kann innerhalb weniger Jahre in enormer Höhe ohne weiteren Zeit­einsatz bezogen werden.

So lassen sich Wohn­träume sowie hohes Einkommen – auch in Time-out-Phasen und im Alter – verwirk­lichen. Es lohnt sich, die viel­fäl­tigen Chancen bei LOMBAGINE kennen­zu­lernen.